Maschendrahtzaun – Was kann die praktische Lösung für den Garten?

Maschendrahtzaun – Was kann die praktische Lösung für den Garten?

Die Abgrenzung des eigenen Grundstücks ist in den meisten Kulturen üblich. Durch verschiedene Bauweisen und Sicherheitsmaßnahmen wird so das Hab und Gut geschützt. Die Verwendung bietet sich beim Grundstück oder rund um den Garten, sei es gegen Wildverbiss oder ungewollte Besucher an. Der Aufbau eines Maschendrahtzauns ist eine beliebte Lösung, da viele Vorteile mit dem Projekt verbunden sind. Wie schneide der Maschendraht im Vergleich zu Lattenzäunen oder Sichtschutzplatten ab?

Maschendrahtzaun: Aufbau und Qualität

Der Sieger im Bereich des Aufbaus ist der Maschendrahtzaun. Pfosten und das Drahtgeflecht, so wie das nötige Werkzeug und einige Schrauben sind die einzige Voraussetzung. Der Maschendrahtzaun muss, sofern die Pfosten tief genug in der Erde vergraben oder mit Hilfe eines Erdbohrers versenkt werden, ist Beton keine Voraussetzung sondern nur optional. Mit etwas handwerklichem Geschick ist für den Aufbau nur eine einzige Person erforderlich. Bei Lattenzäunen oder Sichtschutzplatten ist schon aufgrund des komplizierteren Umgangs mit den größeren und unflexiblen Elementen eine helfende Hand erforderlich. Nachdem die Pfosten versenkt und in etwa auf gleiche Höhe gebracht wurden, wird lediglich der Maschendraht herumgezogen und befestigt. Das Material besteht aus Stahl, welcher vorher verzinkt oder mit Kunststoff ummantelt wurde. Durch die geringe Angriffsfläche bei Wind ist der Maschendrahtzaun lange haltbar und muss im Vergleich zu Holzzäunen oder Lösungen mit Metallflächen zum Sichtschutz, kaum gepflegt werden.

Sicherheit, Preis und Stil

Im Bereich der Sicherheit zeigt der Maschendrahtzaun überraschenderweise keine Nachteile, im Gegenteil: ein blickdichter hoher Zaun wirkt zwar auf den ersten Blick abschreckend, Langfinger, welche es auf den illegalen Gewinn abgesehen haben, vermuten oft einen Sinn dahinter, dass etwas so gut versteckt wird. Letztendlich kann jeder Zaun überwunden werden. Wer wirkliche Sicherheit möchte, setzt auf elektronische Alarme am Haus oder entsprechende Beleuchtungsanlagen mit Bewegungsauslöser. Gegen Wildverbiss ist der Zaun eine gute Lösung. Rehe, Wildschweine und andere Tiere werden solide von Gemüse und Co. fern gehalten. Im Preis ist der Maschendrahtzaun die günstigste Lösung. Der Stil des Maschendrahtzauns muss sich bei der optischen Erscheinung im Vergleich zu teuren Luxuslösungen zunächst geschlagen geben. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier: maschendrahtzaun-markt.de

Fazit

Der Maschendrahtzaun ist die profitabelste Lösung aus dem Bereich der Zäune. Ob für den Schutz eines Gartens oder eines Grundstücks auf dem Land, bietet er eine praktische Lösung. Wer Wert auf gefühlte Sicherheit durch komplette Abschottung legt oder es auf luxuriöse Designs setzt, muss bedeutend tiefer in die Tasche greifen. Wer die schlichte Optik nicht schätzt, kann eine Hecke oder andere Bepflanzungen zur Anpassung der Erscheinung einsetzen, wie es bei den meisten Grundstücken irgendwann die Folge ist. Maschendrahtzaun ist vielseitig einsetzbar und wird als schliche Lösung immer wieder genutzt, sei es bei privaten oder öffentlichen Grundstücken.

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort